Bewohnerservice Aigen & Parsch

Repair Café im BWS als 2. Standort

Anmeldung zum Repair Café erforderlich!
Bewohner*innen können ihre kaputten Schätze – egal ob Toaster, Fahrrad oder Kleidung bringen. Freiwillige Mitarbeiter*innen helfen bei der Reparatur, ohne Garantie, dafür ehrenamtlich und kostenfrei.
Anmeldung erforderlich: Tel 0662-625008

Lebensqualität für alle!
Das BewohnerService arbeitet unter dem Motto „Beratung, Begegnung und Beteiligung“. Unser Ziel ist die Lebensqualität im Stadtteil gemeinsam mit den Bewohner*innen nachhaltig zu verbessern.
Ein Stadtteil ist dann attraktiv, wenn seine Bewohner*innen aktiv am gesellschaftlichen Leben teilnehmen können. Das BewohnerService ist kostenlos und richtet sich an allen Bewohner*innen.
Das Team BewohnerService Aigen & Parsch nimmt Ihre Wünsche und Anliegen ernst.

  • Wir stellen Ihnen Informationen über Ihren Stadtteil und die Stadt zur Verfügung
  • Wir bieten die Möglichkeit für Gespräche und Beratung und erarbeiten mit Ihnen gemeinsam Problemlösungen.
  • Wir unterstützen Sie bei Mitsprache und Mitgestaltung.
  • Wir stehen bei der Umsetzung von Initiativen kompetent zur Seite.

Beratung und Vernetzung
Wer Informationen, Beratung und Unterstützung sucht oder sich im Stadtteil engagieren möchte, dem steht ein engagiertes Team zur Seite. Wir stehen Ihnen als bürgernahe Anlaufstelle zur Verfügung.
Wir bieten Infos, Beratung, Vermittlung von Hilfe und Angebote aus den Bereichen Soziales, Gesundheit, Kultur, Freizeit und Bildung sowie Unterstützung von Bewohner*innen-Initiativen und ehrenamtlichem Engagement.

Stadtteilzeitung für Aigen & Parsch

mit dem aktuellen Veranstaltungskalender

Das BWS-eigene Stadtteilmedium „Aigen&Parsch aktuell“ informiert die BewohnerInnen der Stadtteile Aigen und Parsch über aktuelle Themen, interessante Angebote, Aktivitäten und Veranstaltungen.
Gemeinsam mit dem Stadtteilverein Parsch und der Lebenshilfe Salzburg präsentiert das Bewohnerservice vier Mal im Jahr den Veranstaltungskalender ‚Was ist los in Aigen & Parsch‘, der – hauptsächlich nicht-kommerziellen Veranstaltungen in den Bereichen Gesundheit, Umwelt, Soziales und Kultur zu größerer Bekanntheit verhelfen soll.