Sozialausschuss: Übernahme Seniorenzentrum Lehen steht bevor

Donnerstag, 30.11.2023

Nach dem Pflegeskandal im SeneCura-Heim in Lehen soll die Stadt Salzburg den Betrieb des Hauses mit Beginn des Jahres 2024 übernehmen. Ein entsprechender Amtsbericht wurde im heutigen Sozialausschuss behandelt. Durch die Übernahme soll im Stadtteil Lehen ein neues Seniorenzentrum entstehen, welches zukünftig auch vermehrt Angebote für Anwohner:innen aus der Umgebung anbietet. Die Betriebsübernahme des Sozialzentrums Lehen in den Betrieb und die Verantwortung der Stadtgemeinde Salzburg beinhaltet die Mitarbeiter:innen, Bewohner:innen und die Anlage, sprich das Haus selbst. Der Sozialausschuss gab seine Wohlmeinung dazu ab, die endgültige Beschlussfassung erfolgt allerdings im Gemeinderat.

Weitere behandelte – und einstimmig beschlossene – Punkte:

  • Für den Verein Spektrum ergibt sich eine Neuberechnung der mittelfristigen Fördervereinbarung. Der Überschuss aus den Jahren 2020 und 2022 von ca. 100.000 Euro darf in der Abrechnungsperiode 2023 bis 2025 weiter verwendet werden.
  • Das Förderansuchen des Gehörlosenverbands bezüglich einer Dachsanierung wurde aufgrund fehlender Voraussetzungen nicht bewilligt.
  • Eine Tarifanpassung für Selbstzahler in den städtischen Seniorenwohnhäuser wird ab dem 1.1. 2024 entsprechend der angekündigten Novelle der Sozialhilfe-Leistungs- und Tarifobergrenzen-Verordnung für Senioren- und Seniorenpflegeheime beschlossen.
  • Für das Jahr 2024 werden für die städtischen Seniorenhäuser Fleisch und Fleischerzeugnisse zum Gesamtpreis von ca. 295.000 Euro gekauft.
  • Der Fördervertrag mit dem Kinder- und Jugendhaus Liefering wird auf eine mittelfristige Fördervereinbarung umgestellt.

Info-Z/Schrattenecker