Beleuchtete Christbäume in vielen Stadtteilen

Freitag, 27.11.2020
Von Itzling bis Morzg: 20 Weihnachtsbäume strahlen im Advent
Beleuchtet:
Auf dem Kapuzinerberg strahlt dieser besonders schöne Christbaum.

Nicht nur vor dem Schloss Mirabell und dem Residenzplatz sind abends beleuchtete Christbäume zu sehen. Die städtische Beleuchtung hat vor dem ersten Adventwochenende insgesamt 20 Bäume in verschiedenen Stadtteilen beleuchtet. Vom Veronaplatz in Itzling, den drei Bäumen am Kapuziner- und Mönchsberg, bis hin zum Kernpark vor dem Kommunalfriedhof reicht der weihnachtliche Lichtergruß an die Bevölkerung.

„Die Weihnachtsbäume strahlen nicht nur in der Salzburger Altstadt, sondern auch in den Stadtteilen. Die LED-Lichterketten auf den Bäumen erleuchten unsere Stadt energiesparend und damit klimaschonend. Dieses zauberhafte Licht ist in den langen Nächten und heuer im herausfordernden Alltag eine Aufmunterung. Eine großes ‚Danke‘ an die Mitarbeiter*innen der städtischen Beleuchtung, die für diesen Zauber sorgen“, so Stadträtin Martina Berthold.

Ein großer Teil der beleuchteten Christbäume in der Stadt sind lebende Bäume, die jedes Jahr in der Weihnachtszeit von der städtischen Beleuchtung geschmückt werden. Dabei kommen heuer rund 3,5 Kilometer Lichterketten zum Einsatz, die in den vergangenen zwei Wochen aufgehängt wurden.

Stefan Tschandl