MA 6/01 Hochbau

Hochbau
Adresse: Hubert-Sattler-Gasse 7, 5024 Salzburg
Tel: +43 662 8072 2350
Fax: +43 662 8072 2075
E-Mail: hochbau@stadt-salzburg.at
Dipl.-Ing. Univ. Tobias Fusban
Amtsleiter
Sylvia Blaschek
Henriette Matranga
Hochbau, Heizung, Elektro, Reinigung, Zentralwerkstätten

Der Hochbau konzentriert sich auf die bautechnische und baurechtliche Instandhaltung und Sanierung der städtischen Bausubstanz.
Die zentrale Aufgabe des Amtes liegt in der Erhaltung und Weiterentwicklung der einzigartigen historischen Kunst- und Bausubstanz der Stadt für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt sowie die Gäste aus aller Welt für weitere Generationen.

Erhalten, Erneuern und Bauen für Generationen

Ein Team aus über 270 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist in vielfältigen Arbeitsbereichen über das ganze Jahr für das Hochbauamt im Einsatz. Die laufende Instandhaltung der Immobilien, Denkmäler, Brunnen und technischen Anlagen wird durch Architekten, Techniker und Handwerker in den Fachbereichen Bautechnik, Elektrotechnik, Heizung-, Klima-, Lüftung-, Sanitär und Regeltechnik erbracht. Die Reinigungen der Schulen, Kindergärten, WC-Anlagen und Amtsgebäude der Stadt fallen ebenso unter die laufenden Tätigkeiten.

Der bauliche und der technische Zustand der Objekte und Anlagen wird regelmäßig überwacht, geprüft und erforderlichenfalls die Sanierungs- und Reparaturmaßnahmen geplant und unter Mithilfe von Fremdfirmen umgesetzt. In der Elektrotechnik fallen hierunter unter anderem die Wartung der 27 städtischen Zivilschutzsirenenanlagen, die Aufzugsanlagen, die Brandmeldeanlagen sowie alle städtischen Uhren, Durchsage- und Alarmierungsanlagen und der Tonbanddienst während der Sitzungen der politischen Organe. Die Mitarbeiter der Dienststelle HKLS-R sind unter anderem für die Steuerung des Energieverbrauches in den Städtischen Gebäuden und die Legionellenprüfung zuständig. In beiden Dienststellen wird auch ein 24 Stunden / 365 Tage Störungsdienst bereitgestellt.

Der Hochbau konzentriert sich auf die bautechnische und baurechtliche Instandhaltung und Sanierung der städtischen Bausubstanz. Bei den vielen historischen Gebäuden erfolgt dies in enger Zusammenarbeit mit dem Bundesdenkmalamtes und der SVK. Ergänzend zur Instandhaltung der Substanz werden jährlich Umbauten, Ergänzungen und Neubauten von den Dienststellen geplant und umgesetzt. Die überwachenden und planenden Mitarbeiter*innen werden dabei tatkräftig von den Handwerken in den Zentralwerkstätten unterstützt.

Folgende Bereiche von Objekten und Anlagen werden vom Hochbauamt betreut:

  •     Amtsgebäude und Feuerwehren,
  •     Pflichtschulen, Elternberatungsstellen, Kindergärten und Horte,
  •     Sportstätten, Bäder, Volksgarten,
  •     Museen, Kunstobjekte, Kirchen,
  •     Friedhöfe,
  •     Seniorenwohnhäuser und Sozialzentren,
  •     Kioske, städtischen Wohnungen und Geschäftsgebäude,
  •     Öffentliche WC- Anlagen,
  •     Brunnen, Denkmäler, Wehranlagen und
  •     diverse Lüftungsbauwerke.

Ein wesentlicher Teil des Gebäudebestandes der Stadtgemeinde Salzburg (Amtsgebäude, Schulen, Kindergärten etc.) sind in der Stadt Salzburg Immobilien GmbH (SIG) eingebracht worden.