Senior:innenkino um 1 Euro

Es geht weiter: 1-Euro-Ticket für Senior:innen im Das Kino
Senior:innenkino um 1 €

Jeweils einmal im Monat, immer an einem Mittwoch um 14 Uhr, stehen ausgewählte Filme in deutscher Fassung auf dem Programm; in den Herbst 2022 geht es mit Power, Charme und feinem Schmäh:

  • Mi, 21. September, das Heldenmärchen „Gegen den Strom“: Die Isländerin Halla führt als Chorleiterin nach außen hin ein ruhiges Leben, kämpft aber im Geheimen als Umweltaktivistin gegen die lokale Aluminiumindustrie, um die Landschaft ihrer Heimat zu retten. Der Film beginnt wie ein Thriller, entwickelt sich aber zunehmend zur Komödie…
  • Mi, 19. Oktober, „Meine schrecklich verwöhnte Familie“, eine charmante und humorvolle Komödie über die Hürden des Familienlebens: Geld macht nicht glücklich. Dessen ist sich der superreiche Francis schon lange bewusst. Seine Kinder sind noch nicht zu dieser Erkenntnis gelangt, weshalb er ihnen eine Lektion erteilt, die man so noch nie gesehen hat…
  • Mi, 23. November, „Noch einmal, June“: Als June Wilton (Noni Hazlehurst) nach einem Schlaganfall wieder zu sich kommt, ist sie nicht mehr die Alte. Denn eigentlich litt die Dame an Demenz. nun jedoch ist vollkommen überraschend ein Zustand vollständiger geistiger Klarheit eingetreten. Das ist erst der Anfang einer turbulenten Odyssee...
  • Mi, 21. Dezember, „Vier Wände für Zwei“ noch eine Komödie mit Herz: Die 39-jährige Sara beschließt nach der Trennung von ihrem Mann, eine Wohnung in Sevilla zu kaufen. Das Wohnrecht fällt ihr allerdings erst zu, wenn die aktuelle Bewohnerin und Vorbesitzerin, Lola, verstorben ist. Die beiden Frauen, die so unterschiedlich sind und doch in ihrer Einsamkeit vereint, schließen eine ungewöhnliche Freundschaft. Eine Freundschaft, die von Zuneigung und viel Humor geprägt ist und am Ende über den Pakt, den sie mit dem Wohnungskauf beschlossen haben, hinauswächst…  

Wie gehabt gibt es die 1-Euro-Tickets für Besucher:innen ab 60 Jahren.
Anmeldung im Das Kino ist erforderlich unter Tel. 873 100-15