Mitmachen bei der Schulsachen-Tauschbörse

Stadt Salzburg startet Schulsachen Tauschbörse

Gut erhaltene Schulsachen einfach in den Bewohnerservice-Stellen abgeben!
Viele Schüler:innen sind aus ihren alten Schulsachen "herausgewachsen" - sie weiterzugeben macht doppelt Sinn.

Bewohnerservice-Stellen nehmen gut erhaltene Schultaschen, Rucksäcke und andere Materialien an und geben diese an zwei Terminen wieder weiter.

Die großen Ferien sind gestartet. Damit ist für alle Schüler:innen in der Stadt Salzburg Entspannung und Durchatmen angesagt. Spätestens zu Ferienende ist es aber wieder so weit: Der Schulsachen-Einkauf für das neue Schuljahr steht an. In Zeiten der Teuerung wie momentan können die Kosten dafür die Familienkassa schnell überfordern.

Die Stadt Salzburg startet deshalb die „Schulsachen-Tauschbörse“. Dabei geht es darum, nicht mehr benötigtes Schulmaterial, das noch gut in Schuss ist, nicht wegzuwerfen, sondern an andere weiterzugeben. Ein entsprechender Brief mit der Bitte mitzumachen, ging jetzt an die Eltern in den städtischen Pflichtschulen.

Gesucht werden – saubere und gut erhaltene:

  • Schultaschen und Rucksäcke
  • Werkkoffer
  • Ordner
  • Jausenboxen
  • Taschenrechner
  • Federpennale
  • Zirkel
  • Lineale
  • Zeichenutensilien
  • Material für Technisches Zeichnen

Die Schulsachen werden an zwei Terminen weitergegeben:

  • Am 9. September 2022 beim Stadtteilfest im Spielpark Süd, Frohnburgweg 55, (ehemaliger Merkur-Spielplatz), 14 Uhr bis 17 Uhr.
  • Bei Schlechtwetter im Bewohnerservice Salzburg Süd, Hans-Webersdorfer-Straße 27, 5020 Salzburg
  • Am 14. September 2022 im Bewohnerservice Lehen, Strubergasse 27A, 5020 Salzburg, 14 Uhr bis 17 Uhr

Abgabe in allen städtischen Bewohnerservice-Stellen möglich!