Förderung für Lastenräder und Fahrradanhänger

Die Förderung umfasst Fahrradanhänger (bis maximal 150 Euro) und Transporträder (bis maximal 800 Euro, E-Lastenräder bis 1000 Euro). Auch Fahrräder für Menschen mit Beeinträchtigungen bzw. Radumbauten werden mit 30 Prozent der Kosten und einem Limit von 1000 Euro gefördert.

Nicht nur Privatpersonen können die Förderung in Anspruch nehmen. Auch Wohn- und Hausgemeinschaften oder Firmen haben die Möglichkeit Neuräder bei der Stadt Salzburg einzureichen. 2021 haben bisher vier Firmen mit Standort in Salzburg eine Förderung erhalten.

Radfahren boomt