Aktuelle Besuchsregeln in Senioreneinrichtungen

Schutzmaßnahmen für Besuche im Seniorenwohnhaus
Eine Pflegerin mit Seniorin
Wohnen im SWH Nonntal
  • Die Besuchsregelungen werden gelockert: Es können nun täglich bis zu drei Personen zu Besuch kommen.
     
  • Es gilt weiterhin FFP2-Maskenpflicht für Besucherinnen und Besucher.

Der Zutritt für Besucherinnen und Besucher erfolgt unter Anwendung der „3-G-Regel“:

Geimpft

  • Erstimpfung gilt ab dem 22. Tag nach dem ersten Stich für maximal drei Monate.
  • Nach der 2. Impfung (Vollimmunisierung) kann die Impfung neun Monate zurück liegen.
  • Impfstoffe mit nur einer vorgesehenen Impfdosis gelten ab dem 22. Tag für neun Monate.
  • Bei bereits Genesenen die auch einmal geimpft wurden, gilt die Impfung neun Monate lang.

Getestet

  • PCR-Tests 72 Stunden
  • Antigentests von befugten Stellen (Teststraße, Apotheke, Arzt) 48 Stunden
  • Selbsttests, die in einem behördlichen Datenerfassungssystem erfasst werden 24 Stunden (Wohnzimmertests mit der „Selbsttest RK Salzburg“-App oder unter unter www.salzburg-testet.at)

Genesen

Genesene sind nach Ablauf der Infektion für sechs Monate von der Testpflicht befreit. Als Nachweise gelten ein Absonderungsbescheid oder eine ärztliche Bestätigung über eine molekularbiologisch bestätigte Infektion. Ein Nachweis über neutralisierende Antikörper zählt für drei Monate.

Dokumentation des Besuchs

Bitte tragen Sie sich in der Besucherliste im Wohnraum Ihrer/Ihres Angehörigen ein. Wir schätzen Ihre Eigenverantwortung. Unsere Mitarbeiter*innen sind Ihnen gerne bei Fragen behilflich.
 

Händedesinfektion und allgemeine Händehygiene

Desinfizieren Sie sich bei Betreten der Einrichtung und nochmals im Zimmer die Hände. Achten Sie generell auf regelmäßiges Händewaschen mit warmem Wasser und Seife.
 

Halten Sie Abstand!

Halten Sie einen Abstand von mindestens zwei Meter zwischen sich und Ihrem Angehörigen sowie dem Pflege- und Betreuungspersonal.
 

Spaziergänge und Aufenthalte im Freien am Gelände des Seniorenwohnhauses

Bei entsprechender Wetterlage laden wir Sie ein, Ihre Angehörigen gerne ins Freie zu begleiten und so die gemeinsame Zeit außerhalb des Seniorenwohnhauses zu genießen. Es ist auch im Freien eine FFP2-Maske zu tragen.
 

Information über covid-bezogene Symptome nach Ihrem Besuch

Bitte informieren Sie unsere Mitarbeiter*innen über das Auftreten von covid-bezogenen Symptomen im zeitlichen Zusammenhang mit Ihrem Besuch im Seniorenwohnhaus.