Hintergrundbild
 
Natur & Umwelt
Schloss Hellbrunn - Areal

Parkplatzregelung

Die Parkplatzgebühren unterstützen die Instandhaltung des weitläufigen Areals. Auch der große Kinderspielplatz mit seinen vielen Möglichkeiten ist eine Attraktion unserer Zeit.

Erleichterte Parkplatzsuche für BesucherInnen 
Die Parkplätze sind das ganze Jahr über bewirtschaftet. Sämtliche Tarife sind zeitgebunden.
Gebührenpflichtige Zeit während des Betriebes der Wasserspiele und Adventmarktes:

  • täglich von 8 Uhr 30 bis 18 Uhr 30
  • unter zwei Stunden parken: € 2,-
  • jede weitere Stunde: 80 Cent bis zu einem Höchstbetrag von € 3,60

Für schnelle Erledigungen unter einer halben Stunde (Taxi, Zufahrt, Anlieferung etc.) ist die Benützung kostenfrei.

Für Reisebusse, die BesucherInnen in die Wasserspiele bringen, gibt es bei der Kassa der Wasserspiele ein Gratis-Ausfahrtsticket.
Ansonsten sind für Reisebusse pro Stunde € 10,- zu bezahlen (bis zu einem Höchstbetrag von € 50,-.

Mit dem Familienpass:

  • Ermäßigungskarte zum Selbstkostenpreis von € 3,-
  • Diese Ermäßigungskarte reduziert die Parkgebühren auf die Hälfte. Sie ist an der Kassa der Wasserspiele (April bis Ende Oktober) bzw. außerhalb der Wasserspielsaison in der Schlossverwaltung Hellbrunn erhältlich.
    ACHTUNG: Aus technischen Gründen muss die Karte 72 Stunden vor Erstbenützung gelöst werden, damit sie beim ersten Besuch aktiviert ist.
  • Menschen mit Behinderung stehen vier Gratis-Parkplätze zur Verfügung

    Diese Behindertenstellflächen sind ausschließlich mit dem Euro-Key kostenfrei erreichbar.

Noch Fragen?

Stand: 11.9.2017, Richilde Haybäck