Hintergrundbild
Wirtschaft & Umwelt
 
Abfall & Abwasser
Abfallwirtschaftsgebühr

Abfallwirtschaftsgebühr 2018

Bild vergrößernMülltonnen-Parade; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg

Mülltonnen-Parade; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg

Die Abfallwirtschaftsgebühr beinhaltet folgendes Service-Paket:

Die Abfuhr, Behandlung und Verwertung von Restabfall, Abfuhr von Bioabfall und Altpapier, Abfuhr von Sperrabfall und Baum bzw. Strauchschnitt (jeweils einmal pro Jahr kostenlos),  die Problemstoffsammlung (Haushaltsmengen kostenlos) und die Abfallberatung am Recyclinghof.

Entgelt für die Entsorgung des Restabfalles und biogener Abfälle. Die Gebühr ist von Anzahl und Volumen der Abfallbehälter und von der Häufigkeit der Einsammlungen abhängig.

Abfallwirtschaftsgebühr in der Landeshauptstadt Salzburg richtet sich nach

Die Kompetenz des Stadtsteueramtes erstreckt sich ausschließlich auf die Vorschreibung der Gebühr.

Informationen betreffend Abfuhrplan, Anzahl der wöchentlichen Entleerungen sowie An- und Abmeldung von Behältern: AbfallService

Noch Fragen?

  • Abfallservice
    • Mag. Michael Loderbauer
      Abfall- und Umweltberater
      Tel: +43 (0)662 8072-4568
      Fax: +43 (0)662 8072-4545
    • Dr. Walter Galehr
      Recyclinghof, Abfallberater
      Sachbearbeiter
      Tel: +43 (0)662 8072-4565
      Fax: +43 (0)662 8072-4545
  • Haus- und Grundbesitzabgaben (HBA)
    Adresse: Hubert-Sattler-Gasse 7, 5024 Salzburg
    • Robert Niederhuber
      Grundsteuer A und Zahlungserleichterungen
      Dienststellenleiter HBA
      Tel: +43 (0)662 8072-2921
      Fax: +43 (0)662 8072-3409
    • Michael Kögl
      Straßen A - H
      Fachbearbeiter
      Tel: +43 (0)662 8072-2418
      Fax: +43 (0)662 8072-3409
    • Manuela Gasteiger
      Straßen I bis R / unbebaute Grundstücke
      Tel: +43 (0)662 8072-2445
      Fax: +43 (0)662 8072-3409
    • Karina Hußlig
      Straßen S - Z
      Sachbearbeiterin
      Tel: +43 (0)662 8072-2461
      Fax: +43 (0)662 8072-3409
Stand: 24.5.2018, Richilde Haybäck