Hintergrundbild
Kultur
 
Internationale Kontakte
StipendiatInnen

2016 / Oliver Matuschek

Bild vergrößernOliver Matuschek; Quelle: privat

Oliver Matuschek; Quelle: privat

In Zusammenarbeit mit dem Literaturarchiv Salzburg - Forschungszentrum von Universität, Land und Stadt Salzburg, vergibt die Stadt Salzburg seit 2014 jährlich ein Forschungsstipendium. Im Jänner und Februar 2016 verbrachte der bekannte Stefan Zweig-Biograph Oliver Matuschek im Rahmen dieses Stipendiums einen mehrwöchigen Arbeitsaufenthalt in Salzburg.

Das Literaturarchiv Salzburg hat vor einiger Zeit in London einen bedeutenden Teil des Nachlasses von Stefan Zweig erwerben können. Während seines Aufenthaltes in Salzburg im Rahmen des scientists- in residence-programs wurde in Zusammenarbeit mit Lina Maria Zangerl die Erschließung des sehr umfangreichen Materials vorgenommen, wobei auch frühere Erwerbungen des Archivs und der Adolf Haslinger Literaturstiftung mit eingeschlossen werden. Es zeigt sich, dass zahlreiche Verbindungen zwischen den Dokumenten bestehen und sich die Bestände gegenseitig hervorragend ergänzen. Später sollen die Sammlungsstücke und Forschungsergebnisse in Ausstellungen präsentiert und langfristig auch im Internet verfügbar gemacht werden, wo vom Literaturarchiv ausgehend eine Forschungsplattform zu Stefan Zweig mit internationaler Beteiligung entstehen soll.

Noch Fragen?

Stand: 8.3.2016, Verena Braschel