Hintergrundbild
Wirtschaft & Umwelt
 
Frauen
Projekte & Veranstaltungen

Kitsch und Perversion, 16.11.

Bild vergrößernKitsch und Perversion; Quelle: müry salzmann

Kitsch und Perversion; Quelle: müry salzmann

Kitsch – das ist Klein-Venedig in Las Vegas, eine Schlagerschnulze und dazu Foxtrott oder, als sein dekoratives Sinnbild, der Gartenzwerg.
Die Psychoanalytikerin Ruth Mätzler blickt freilich tiefer.

Samstag 16.11. 2019
um 16 Uhr im Schloss Mirabell
Pegasus-Zimmer, EG, Eingang 7

Kitsch ist, so ihre These, die freundliche, zuckersüße Vorderseite einer Medaille, auf deren Rückseite Heuchelei, Zynismus und sogar Hass oft fröhliche Urständ feiern.
Ob Tränen eines Politikers, Heilsversprechen der Esoterik oder der Weltekel eines Michel Houllebecq –  im Visier hat Mätzler Inszenierungen, in denen sich Wahrheit zur Lüge pervertiert und Lüge zur Wahrheit.
Hier heißt es, genau hinzuschauen, denn schnappt die Kitschfalle einmal zu, dann rette sich, wer kann!

Bitte anmelden: frauenbuero@stadt-salzburg.at 
Tel.: 0662 8072 2043

Noch Fragen?

Stand: 5.11.2019, Richilde Haybäck