Hintergrundbild
 
Abfall & Abwasser
Abfallbehälter

Restabfalltonne, Entleerungsintervall

Mit diesem Antrag kann um Änderung der Entleerungsintervalle für die Restabfalltonne angesucht werden.
Anträge zur Änderung von Entleerungsintervallen der Abfalltonnen können zum Beispiel 14-tägig (höchstens 3 Bewohner) oder wöchentlich erfolgen. 

Behälterübersicht für Restabfall, Bioabfall, Altpapier, Gelbe Tonne, Altglas.

  • Voraussetzungen

    Änderung der Entleerungsintervalle.

    Die 14-tägige Entleerung der Restabfalltonne kann nur für Liegenschaften bewilligt werden, bei denen maximal 3 Personen amtlich gemeldet sind und bereits das kleinste Gefäß (120 L) aufgestellt ist. Steht auf der Liegenschaft eine eigene Altpapiersammeltonne ist auch bei bis zu 4 amtlich gemeldeten Personen eine 14-tägige Restabfallabfuhr möglich!

    Eine einmalige wöchentliche Entleerung kann nur für Liegenschaften bewilligt werden, bei denen maximal 6 Personen amtlich gemeldet sind und bereits das kleinste Gefäß (120 L) aufgestellt ist. Steht auf der Liegenschaft eine eigene Altpapiersammeltonne ist auch bei bis zu 8 amtlich gemeldeten Personen eine wöchentliche Restabfallabfuhr möglich!

  • Kosten / Gebühren
    Bei der 14-tägigen Entleerung der Restabfalltonne verringert sich die Jahresgebühr gegenüber der wöchentlichen Entleerung um 20%.
  • zu beachten

Noch Fragen?

Stand: 18.1.2016, Richilde Haybäck