Hintergrundbild
 
Gesellschaft & Soziales
Menschenrechtskompass

Was sind Menschenrechte?

Bild vergrößernMenschenrechtsstadt; Quelle: Stadtgemeinde Salzburg

Menschenrechtsstadt; Quelle: Stadtgemeinde Salzburg

Bild vergrößernPlattform für Menschenrechte; Quelle: www.menschenrechte-salzburg.at/plattform.html

Plattform für Menschenrechte; Quelle: www.menschenrechte-salzburg.at/plattform.html

Menschenrechte sind all jene Rechte,
die jedem Menschen zustehen,
alleine aufgrund der Tatsache, dass er /sie ein Mensch ist.
Die Menschenrechte umfassen bürgerliche, politische, wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte. Sie sind angeboren und unveräußerlich, stehen allen Menschen gleichermaßen zu, ohne Ansehen von Rasse, Geschlecht, Sprache, Religion oder sexueller Orientierung, von politischer oder sozialer Anschauung, nationaler oder sozialer Herkunft, von Vermögen, Geburt oder gesellschaftlichem Status. Die Menschenrechte sind unteilbar,  sie bedingen sich wechselseitig und beanspruchen universelle Gültigkeit über Traditionen und kulturelle Eigenheiten hinweg.

Die Charta bietet eine nichtpolarisierende normative Grundlage für die Umsetzung sowohl der von der Stadt unterzeichneten Leitbilder als auch des Integrationskonzeptes. Denn die Menschenrechte sind alle Bevölkerungsgruppen verbindende Basis. Hier sollte die Menschenrechtsbildung ansetzen: Nur wer Menschenrechte kennt und versteht, kann sie achten und sich für sie einsetzen. Ich bin überzeugt, dass alle Mitbürger und Mitbürgerinnen der Stadt Salzburg von dem Projekt und der langfristigen Umsetzung der Charta profitieren werden.

Link zur  Plattform für Menschenrechte 

Noch Fragen?

Stand: 18.6.2014, Richilde Haybäck